(… interessante Formulierung: „… ’n Musiker oder ’n Hip-Hopper…“)

Sorry. Hihi. (… Lippe dick, Alta… – He he, war nicht meine Formulierung…) … hier zeigt sich wieder das letztens schon angedeutete Problem, die Werb… – die Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation  betreffend; ich finde Conrad sowieso cool. Ich weiß, dass das alles gar keiner wissen will – und das ist mir schnurz. Bla.